Fähren Levanzo-Favignana


Fähre buchen
Strecke von/nach
Abfahrt am
Rückfahrt am
Hinfahrt Strecke Rückfahrt Strecke
Fähren Levanzo Favignana

Die kleinste Insel der Ägadischen Inselgruppe ist Lavanzo mit einer Fläche von erst 5 Quadratkilometer. Das Inseldorf besteht aus einigen Häusern und einem kleinen Hafen, leider keine Fuhrstraße aber nur eine asphaltierte Straße, die zum Strand der Klippe führt.

Die Haupinsel der Ägadischen Inselgruppe ist Favignana, die der Schmetterling wegen ihrer merkwürdigen Form genannt wird. Der heutige Inselname steht in direktem Bezug zu dem warmen Wind Favonio, der der Insel ein mildes Klima im Laufe des ganzen Jahres gewährleistest. Auf einer 314 m hohen Hügel befindet sich die Festung Santa Caterina, eine sarazenische Sichtungsposition, die die ganze Bucht beherrscht. Cala Azzurra und Lido Burrone sind die Hauptstrände von Favignana. Cala Rossa, Cala del Bue Marino (des Meeresochsens), Cala Rotonda, Cala Grande und Punta Ferro sind kleine felsige Buchten und die ideale Meeresgebiete zum Tauchen. Cala Rossa und Cala del Bue Marino sind Tuffsteinbrüche, wunderschönes Ziel für Wanderer.

Favignana ist auch an Grotten sehr reich, und man darf einen Ausflug dahin nicht verpassen: Grotta Azzurra, Grotta dei Sospiri (Seufzergrotte) und die Grotta degli Innamorati (der Verliebten).

Diese Strecke wird von den Reedereien Siremar und Ustica Lines bedient.

Shauen alle Strecken

rating

Notendurchschnitt: 4,8

Berechnet auf 549 Beurteilungen

5 Sterne
462
4 Sterne
74
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
5
Siehe Beurteilungen