Fähren nach Linosa

Buchungen von Fähren von/nach Linosa

Fähre buchen

1Wählen Sie die Verbindung von/nach aus
2Wählen Sie die Strecke aus
3Wählen Sie das Datum der Reise aus
Sterne: 4,8/5 Bei 17120 Beurteilungen
Gefällt mir
98% unserer Kunden Empfehlen uns ihren Freunden weiter

Linosa

Die Insel ist 167 km südlich von Sizilien. Linosa gehört zum Archipel der Pelagischen Inseln, die 100 Km östlich Tunesiens und 100 Km westlich von Malta sind. Linosa ist eine Insel vulkanischen Ursprungs und aus diesem Grund hat keinen Sand-, sondern Geröllstrand und darin besteht die große Anziehungskraft dieses Gebiets. 

Linosa darf sich einer langen Geschichte sich rühmen; In der römischen Zeit war die Insel Stützpunkt für Schiffe von Sklavenhändlern und von Piraten. 

Die Wirtschaft stützt sich auf Fischfang und Landwirtschaft, die für die Vulkanböden geeignet sind. Die typische Landwirtschaftsprodukte sind meistens Weinreben, Linsen und Kapern. Wirtschaftlich spielt heute der Tourismus eine große Rolle auf der Insel und sind es dafür zahlreiche Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze. Linosa kann man mit der Autofähre von Empedocle Hafen (Agrigent) erreichen. Es ist empfehlenswert, in der Hochsaison mit keinen touristischen Autos auf der Insel sich bewegen, denn in dieser Zeit kann man kein eigenes Fahrzeug mitnehmen. Die nach Linosa sowie zu den anderen Pelagischen Inseln fahrenden Fährgesellschaften sind Ustica Lines und Siremar

 

 

 

Alle Verbindungen mit dem Hafen von Linosa