Fährreservierung nach Pelagischen Inseln


Fähre buchen
Strecke von/nach
Abfahrt am
Rückfahrt am
Hinfahrt Strecke Rückfahrt Strecke
mappa traghetti Pelagische

Fähren nach den Pelagischen Inseln: die besten Angebote auf Ok-Ferry!

Die Pelagische Inseln, zwischen Sizilien und Tunesien, im Herzen des Mittelmeers, sind das letzte Italienische Land vor Afrika. Der Archipel besteht aus 3 Inseln: Lampedusa, weltweit bekannt für die wunderbare Strände und den farbigen und bevölkerten Seebooten, Linosa, wo die typische dunkel Farbe des Bodens im Widerspruch zu der grünen Vegetation und der klar Wasser steht, und Lampione, die kleinste, das ist auch unbewohnt. Die 3 Inseln in der Meeresschutzgebiet enthalten sind.

Die Fähren nach den Pelagischen Inseln verbinden Porto Empedocle, südliche Sizilien, mit den 2 größten Inseln. Die tägliche Verbindungen sind den ganzen Jahr durchgeführt, aber, in den Sommermonaten, ist die Dienstleistung verdoppelt: Tragflügelbooten werden auch verfügbar, und die tätige Gesellschaften werden eigentlich 2.

Fähren nach den Pelagischen Inseln: Informationen über die Schifffahrt

Touristen, die die Pelagischen Inseln mit einer Fähre erreichen wollen, haben nur die Möglichkeit in der Nacht zu fahren: sie werden in 7 Stunden und 30 Minuten, maximal 10 Stunden, landen.

Die Fähren nach den Pelagischen Inseln befördern Passagiere und Fahrzeuge, und bieten verschiedene Unterbringung und Dienste an. Normalerweise, fahren die Familien lieber in Kabinen, weil sie die Intimsphäre schützen; aber Liegesesseln, die günstiger als Kabinen sind, erlaubten jedenfalls den Passagieren eine ruhige Zeit an Board zu verbringen.

Tragflügelschiffen nach den Pelagischen Inseln sind kleiner als Fähren, aber schneller und rechtzeitig, und keine Fahrzeuge befördern. Sie fahren immer tagsüber.

rating

Notendurchschnitt: 4,8

Berechnet auf 550 Beurteilungen

5 Sterne
463
4 Sterne
74
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
5
Siehe Beurteilungen